Ausrüstung

Ich fotografiere nur digital! Nicht, weil ich Film nicht mag. Um ehrlich zu sein liebe ich die Bilder der alten Filmtypen sogar. Das eigentliche Problem ist, dass ich nicht genügend Zeit habe, mich mit dem Entwickeln und Bearbeiten von Filmen beschäftigen zu können. Dennoch sammle ich alte Kameras und besitze inzwischen eine Menge davon.

Aus den oben genannten Gründen fotografiere ich seit den ersten Tagen meiner Fotografie-Karriere (von ein paar Versuchen in den 90ern abgesehen) digital. Meine erste echte Kamera (2006) war eine Canon EOS 350D. Zu dieser Zeit war das Rauschverhalten des Sensors ausgesprochen gut und ich entschied mich für das Canon-System, dem ich bis heute treu geblieben bin.

Über die Jahre wechselte ich zu einer EOS30D, eine EOS 50D und eine EOS 7D. Ich bekam 2012 ein unglaublich gutes Angebot für eine EOS 5D Mark II. I kaufte die Kamera für weniger als die Hälfte des Neupreises. Sie war zwar gebraucht, aber in ausgesprochen gutem Zustand. Jetzt bin ich zufrieden!

Ich benutzte viele Objektive von Drittanbietern, war mit deren Qualität aber nie so recht zufrieden. Heute besitze ich eine Menge viel zu teurer Objektive, deren Kauf ich bis heute bei keinem einzelnen bereue. Hier findet ihr eine Liste meines momentanen Equipments:

 

 

  • Canon EOS 5D Mark II (Vollformat-Sensor)
  • Canon-Objektive von 16 bis 600mm Brennweite
  • Diverse (Studio-)Blitzgeräte und Lichtformer
  • Verschiedene Grau-, Verlaufs- und Polfilter
  • Manfrotto 055XPROB mit 410 Junior Gearhead
  • Sonstiges nützliches Zubehör